Dieses Kunstwerk wurde durch eine Geschichte meiner Großmutter inspiriert.

Sie wuchs während des 2. Weltkriegs auf. Nach dem Krieg wurde das Dorf, in dem sie mit Ihrer Familie lebte von den Russen besetzt. Aus Angst vor Vergewaltigung & Tod flüchtete meine Großmutter mit Ihrer Schwester und einem anderen Mädchen in die Wälder des Waldviertels. Sie versteckten sich im Unterholz und warteten darauf, dass die Situation sich bessern würde.
Eines Morgens wurden die Mädchen durch sich nähernde Geräusche geweckt. In der Annahme, dass es sich um einen Soldaten handeln könnte, hielten sie den Atem an und fürchteten um Ihr Leben. Meine mutige Großmutter beschloss nun doch einen Blick in Richtung des Raschelns zu nehmen und fand sich überrascht in der Gegenwart eines jungen, wundeschönen Rehs wieder....


Diese Geschichte holte mich gedanklich von Zeit zu Zeit ein, daher beschloss ich eines Tages mich mithilfe einer Meditation emotional darauf einzulassen. Ein klares Bild erschien vor meinem inneren Auge. Mit dieser "Vorlage" im Kopf begab ich mich in mein Atelier und begann die Arbeit an diesem Kunstwerk.


20 Arbeitsstunden später hatte ich als Resultat eine 50 x 70 cm große Aqaurellmalerei in Händen.



SCHAU DIR DAS MAKING OFF AN!






Promo 1
Promo 2
Promo 5
Promo 3
Promo 6
Promo 4


Finde HQ-Digitaldrucke in verschiedenen Größen im

SHOP